Wie finde ich die passende Lösung? 💡

Aktualisiert: 31. Okt 2020

Viele Unternehmen stehen in Zeiten der Digitalisierung vor ähnlichen Herausforderungen.

Die Vielzahl an digitalen Lösungen, diffuse Abo-Angebote und unübersichtliche Auflistungen enthaltener Funktionen- es ist nahezu unmöglich die einzelnen Ansätze zu identifizieren. Eine Entscheidung für das eine richtige System zu treffen kann schnell zur Mammut-Aufgabe werden.


Eine Hilfestellung und Methode fĂĽr den Weg zur

passgenauen, digitalen Lösung für Ihr Unternehmen:


1. Unabhängig von der Branche und der marktführenden Anbieter innerhalb dieser, sollten vor Beginn der eigentlichen Suche die internen Prozesse näher betrachtet werden. Analysieren, dokumentieren und strukturieren Sie die Abläufe bestmöglich. Das System muss zum Unternehmen passen- nicht andersherum!


2. Definieren Sie klar, verständlich und übersichtlich die eigenen Anforderungen an Ihr Wunsch-System. Notieren Sie hierfür zunächst alle grundlegenden Funktionen, die Ihnen wichtig sind. Im zweiten Schritt halten Sie alle zusätzlichen Optionen fest- die "Nice-to-haves". Diese Funktionen sind vielleicht nicht zwingend notwendig, würden Ihnen aber gut gefallen. Im letzten Step schreiben Sie alles auf was ein, für Sie perfektes, System noch abbilden könnte.


3. Priorisieren Sie die Anforderungen! Alle dokumentierten Funktionen werden untereinander geschrieben. Hierbei die Reihenfolge beachten: von oben zwingend notwendig (essentiell) bis unten optimal (aber nicht notwendig). Beziehen Sie hierbei auch die MitarbeiterInnen mit ein, die ggf. tagtäglich mit dem System arbeiten.


4. Suchen Sie nun Anbieter im Internet, die auf den ersten Blick mindestens die zuvor definierten essentiellen Anforderungen abbilden und kontaktieren Sie diese. Stellen Sie Fragen, lassen Sie sich Demo-Versionen vorführen und halten Sie in der Tabelle mit den Anforderungen alle inbegriffenen Funktionen schriftlich fest. Lassen Sie sich ein detailliertes, unverbindliches Angebot erstellen- dies erleichtert den Vergleich im nächsten Schritt.


5. Vergleichen Sie abschließend 3 bis 5 Anbieter direkt miteinander. Der Kosten-Aspekt ist hierbei ebenso zu berücksichtigen wie die einzelnen Funktionen und Features. Entscheiden Sie sich für den Anbieter, der die meisten Ihrer selbst definierten Anforderungen abbildet, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und Sie einen kompetenten Ansprechpartner für die Zukunft sehen.


Die passgenaue Lösung für das eigene Unternehmen zu finden, kann zeitaufwendig und nervenaufreibend sein. Mit Struktur und der richtigen Methode lassen sich solche Entscheidungen jedoch fundiert treffen.



So können Sie auf lange Sicht Zeit und Geld sparen!











Benötigen Sie Hilfe bei der Umsetzung Ihrer Projekte oder

Unterstützung bei der Auswahl der richtigen Lösung- Kontaktieren Sie uns!


Gemeinsam finden wir ein passendes System fĂĽr Ihr Unternehmen!

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen